JD Edwards

JD Edwards zählt mit über 24’000 Installationen zu den weltweit am weitesten verbreiteten und erfolgreichsten ERP/CRM-Systemen für mittelständische Unternehmen. 1977 erstmals vorgestellt, gehört die Lösung heute zu Oracle und damit zum grössten Business-Software-Hersteller der Welt. Oracle setzt 7000 Entwickler allein für JD Edwards ein, womit das System in dieser Hinsicht eines der beiden grössten weltweit ist. Als einziger Anbieter garantiert Oracle schon heute Unterstützung bis mindestens 2036.

JD Edwards enthält alle für den Mittelstand wichtigen Bereiche und Geschäftsprozesse bereits in der Standardversion und ist mit vielen branchenspezifischen „Best of breed“-Komponenten ausbaubar. Die Lösung ist für kostengünstigen Betrieb und Adaptierbarkeit bekannt. Ihre offenen Standards und eine serviceorientierte Architektur (SOA) reduzieren die Integrationskosten.

Oracle bietet heute die Versionen JD Edwards EnterpriseOne (aktuell 9.2) und JD Edwards World (aktuell A9.3) an. Full Speed Systems hat JD Edwards EnterpriseOne in zweijähriger Entwicklungsarbeit für die Bedürfnisse schweizerischer Mittelständler parametrisiert und vorkonfiguriert und vertreibt dieses Komplettpaket heute sehr erfolgreich als Full Speed EnterpriseOne. Für die rund 150 internationalen Unternehmen, die an ihren Schweizer Standorten JD EnterpriseOne einsetzen, operiert Full Speed Systems als Oracle-Systemintegrator mit zwanzig Jahren Erfahrung.

Oracle ist der Weltmarktführer im Hinblick auf IT-Plattformen, Middleware, Datenbanken, Business-Software und Programmiersprachen (mit Java). Das Unternehmen bietet die schnellsten Server der Welt (Exadata X3 mit 26 TB RAM) und zählt zu den führenden Speicheranbietern (Sun). Mit Solaris verfügt Oracle über ein hochmodernes objektbasiertes Betriebssystem. Oracle ist auch der einzige ERP-Anbieter, der Komplettlösungen vertreibt – von Serverfarmen im Rechenzentrum bis hin zum gedruckten Formular im Corporate Design des Kunden.

Oracle JD Edwards auf Youtube

Ihr Ansprechpartner