Produkte

Oracle ist seit Jahren unbekannterweise der weltweit grösste Applikationsanbieter. Vor allem durch Akquisitionen hat Oracle die letzten Jahre den Vorsprung auf die Mitbewerber massiv ausgebaut.  Im 2016 hat Oracle als weitere Strategische Übernahme das CLOUD basierte ERP NetSuite übernommen.

Die Full Speed Systems Kompetenzen

Optimierte und agile Geschäftsprozesse von Ihrem zuverlässigen Partner mit 20 Jahren Erfolgsnachweis. Vom Vorprojekt bis zum Betrieb Ihr zuverlässiger Partner.

Full Speed Systems (FSS) bietet kostengünstige Gesamtlösungen, die mittelständischen Unternehmen in kurzer Zeit zu flexiblen und skalierbaren Geschäftsprozessen verhelfen, dies auf Basis von NetSuite und JD Edwards und mit einem Werkvertrag.

Mehr dazu hier

 

Full Speed Systems ERP Lösungen

NetSuite

NetSuite ist eine REINE CLOUD Lösung für kleine und mittelständische Handelsfirmen, Service- und Produktionsbetriebe von 5 bis 500 Benutzern mit internationaler Ausrichtung. Die seit 1998 bestehende NetSuite Lösung ist reich an Funktionalitäten. Es bietet eine erweiterte Reihe von Modulen. So unterstützt es, das integrierte E-Commerce-, Webshop- und POS-Modul, Großhändler und Einzelhändler in ihrem Omnichannel-Geschäft. NetSuite bietet auch spezifische Funktionalitäten für Service-und  Produktionsbetriebe wie Projektgeschäft, Produktionsmanagement, Planung & Scheduling, Produktdatenmanagement und Qualitätsmanagement und vieles mehr.

Die Oracle ERP-NetSuite Lösung ist ausschliesslich als „Software aus der Steckdose“ verfügbar, d.h. Oracle übernimmt den kompletten Betrieb, Releasewechsel, Monitoring, Load Balancing usw.

 

Gleichwertige ERP: Module/Stärken

Netsuite_JDE_Bild1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

JD Edwards

JD Edwards zählt mit über 24’000 Installationen zu den weltweit am weitesten verbreiteten und erfolgreichsten ERP/CRM-Systemen für mittelständische Unternehmen. 1977 erstmals vorgestellt, gehört die Lösung heute zu Oracle und damit zum grössten Business-Software-Hersteller der Welt. Als einziger Anbieter garantiert Oracle schon heute Unterstützung bis mindestens 2036.

JD Edwards enthält alle für den Mittelstand wichtigen Bereiche und Geschäftsprozesse bereits in der Standardversion und ist mit vielen branchenspezifischen „Best of breed“-Komponenten ausbaubar. Die Lösung ist für kostengünstigen Betrieb und Adaptierbarkeit bekannt. Ihre offenen Standards und eine serviceorientierte Architektur (SOA) reduzieren die Integrationskosten.  Bereits seit 2015 ist das Modul JDE Digitalisierung (IoT) integrierter Bestandteil der Lösung.

JD Edwards E1 Installationen sind durch den Kunden kontrolliert, sei es im Hause, bei einem DataCenter oder in einer IT Infrastruktur Cloud (zb. AMAZON), dies ganz im Gegensatz zur Oracle ERP-NetSuite Lösung, die nur als „Software aus der Steckdose“ verfügbar ist

Oracle bietet heute die Version JD Edwards EnterpriseOne 9.2 an. Full Speed Systems hat JD Edwards EnterpriseOne in zweijähriger Entwicklungsarbeit für die Bedürfnisse schweizerischer Mittelständler parametrisiert und vorkonfiguriert und vertreibt dieses Komplettpaket heute sehr erfolgreich als Full Speed EnterpriseOne. Für die rund 150 internationalen Unternehmen, die an ihren Schweizer Standorten JD EnterpriseOne einsetzen, operiert Full Speed Systems als Oracle-Systemintegrator mit zwanzig Jahren Erfahrung.

 

Gleichwertige ERP: Unterschied IT Infrastruktur und Lizenzierung

Netsuite_JDE_Bild2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

NetSuite auf Youtube JD Edwards auf Youtube