14.07.2014 – Geschäftsprozessmanagement in Transformationsphasen

    In den letzten rund 20 Jahren hat bei Thommen-Furler AG eine fulminante Entwicklung mit Firmenübernahmen, Geschäftsbereicherweiterungen und neuen Kunden stattgefunden. In diesen Transformationsphasen ist es wesentlich, dass einerseits die Organisation und andererseits die Applikationen nicht zum Problem, sondern zur Lösung beitragen.
    Zur Unterstützung dieser rasanten Geschäftsentwicklung setzt Thommen-Furler AG seit über 10 Jahren erfolgreich auf die Kernapplikation Oracle JD Edwards. Dazu stehen bei Thommen-Furler AG die kompletten ERP, CRM und DCM (Document Management) Module vollständig auf einer Datenbank integriert im Einsatz. Die Oracle JD Edwards Lösung ist auf allen gängigen Hardware und Softwareplattformen einsetzbar. Bei Thommen-Furler AG wurde gar innerhalb eines Wochenendes von der AS/400 Plattform auf die Intel/Oracle Plattform gewechselt. Und die Entwicklung geht weiter: Die neuste CRM Initiative von Thommen-Furler hat seit ihrer Einführung im letzten Jahr bereits eine wesentlich bessere Betreuung der Kunden ermöglicht, den Umsatz erheblich gesteigert und Thommen-Furler den Gewinn des prestige-trächtigen Mobile EMEA Award ermöglicht. Nebst einer 360° Kundensicht im modernen JD Edwards CRM werden auch Kundenrapporte und der Versand von Kunden-Newslettern zentral mit Oracle JD Edwards CRM ausgelöst. Begleitet in dieser Entwicklung wird Thommen-Furler AG vom Partner Full Speed Systems AG.

    Mehr zur CRM-Initiative von Thommen-Furler erfahren Sie hier im Video. (http://www.youtube.com/watch?v=XZpDlp_BerE)